Sterilbereich

Der Sterilbereich der Obertor Apotheke umfasst zwei getrennte Sterillabore zur Anfertigung aseptischer Zubereitungen. In einem Labor werden Zytostatika, im anderen Bereich parenterale Ernährungen, Lösungen zur Schmerztherapie und Antibiose sowie weitere aseptische Individualrezepturen zubereitet.

Die Lösungen werden in speziellen Werkbänken (Laminar Air Flow) zubereitet, die ein keimfreies Arbeiten ermöglichen. Die Sterilität der Produkte wird durch engmaschige mikrobiologische Validierungen gewährleistet. Die Funktion der Werkbänke und Reinräume wird kontinuierlich überprüft.

Die Zubereitung der aseptischen Lösungen erfolgt durch qualifizierte pharmazeutische Mitarbeiter. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen gewährleisten einen qualitativ hohen Standard bei Zubereitung, Kontrolle und Beratung.

Der Sterilbereich der Obertor-Apotheke wurde 2006 nach den Kriterien der deutschen Gesellschaft für Onkologische Pharmazie (QuapoS = Qualitätsstandards für den pharmazeutisch- onkologischen Service) zertifiziert.