Lösungen zur Antibiose – Versorgung von Mukoviszidosepatienten

Um Patienten mit Mucoviszidose die antibiotische Therapie zu Hause zu ermöglichen, werden die notwendigen Antibiotika in tragbare, handliche Elastomerpumpen gefüllt, die nach dem Elastizitätsprinzip arbeiten und dem Patienten ein gewisses Maß an Unabhängigkeit und Beweglichkeit gestatten. Die Befüllung der Pumpen erfolgt im Sterillabor unter Berücksichtigung von Konzentration, Haltbarkeit und Stabilität.

Zubereitung von Lösungen